GSB 7.0 Standardlösung

Zielstellung

Das Forschungsprojekt "Rückenschmerz" soll zu einer Optimierung der Diagnose, Prävention und Therapie von unspezifischen Rückenschmerzen im Spitzensport und der Gesamtgesellschaft beigetragen. Damit soll ein maßgeblicher Beitrag zur Schließung von Wissenslücken und zur Optimierung der Prävention und Versorgung von Patienten mit unspezifischem Rückenschmerz im Spitzensport und der Gesamtbevölkerung geleistet werden.

Eine Zusammenführung der sportwissenschaftlichen und sportmedizinischen Forschung im Spitzensport mit ihren funktionellen Konzepten und der klinischen Forschung wird dafür angestrebt.

Durch eine enge Vernetzung der vorhandenen Strukturen soll ein schneller Erkenntnisgewinn und ein schneller Transfer von Forschungsergebnissen in den Spitzensport und in den klinischen Alltag ermöglicht werden.