Navigation und Service

Arbeitsbereiche im FSP Rückenschmerz

Die BISp-interne Projektleitung des Förderschwerpunkts "Rückenschmerz" erfolgt durch Dr. med. Peter Stehle.

Die weitere Projektbegleitung des Forschungsvorhabens findet beim BISp in zwei Arbeitsbereichen statt:






Arbeitsbereich Projektsteuerung und –controlling:

Eine Begleitung des Forschungsprojekts sowohl auf organisatorischer als auch administrativer Ebene wird durch diesen Arbeitsbereich sichergestellt. Darüber hinaus werden Maßnahmen zur wissenschaftlichen Qualitätssicherung im Sinne der „Good Clinical Practice“ durchgeführt. Dies umfasst sowohl das Durchführen von Audits als auch von Monitoringbesuchen der einzelnen Studienzentren. Der Arbeitsbereich organisiert und koordiniert zudem die fachliche Begleitung des Forschungsprojekts durch den Projektbeirat.

Kontakt: Dr. Marc Wonneberger


Arbeitsbereich Wissens- und Transfermanagement:

Für einen erfolgreichen und professionellen Transfer der Projekterkenntnisse in die avisierten Zielgruppen des Spitzensports, der Gesellschaft bzw. des Gesundheitswesens sowie der Wissenschaft unterstützt der Arbeitsbereich das Forschungsprojekt mit der technischen Entwicklung und Umsetzung bzw. Organisation und Koordinierung von Transferstrategien in Form von Broschüren, Online-Newslettern und Veranstaltungen. Zudem erfolgt hier die Pflege online-basierter Inhalte und Präsentationen für das Webportal www.ranruecken.de zur Unterstützung des Wissens- und Transfermanagements für das Forschungsprojekt und den Förderschwerpunkt "Rückenschmerz".

Kontakt: Antje Teichert